Donnerstag, 10. November 2016

Produkttest: Salz- und Pfeffermühle mit Keramikmahlwerk

Unsere elektrische Mühle hat vor kurzem den Geist aufgegeben, deshalb habe ich mich für dieses Set entschieden. Gerade Pfeffer möchte ich gerne frisch gemahlen verwenden, da sich beim Mahlen das Aroma entfaltet und er dann am besten schmeckt.

Hier gefällt mir die Größe der Einfüllöffnung, es geht nichts daneben und ich brauche keinen Trichter zum Einfüllen.

Das Mahlwerk kann auf das gewünscht Mahlgrad eingestellt werden, je nachdem wie ich es mag - und ich mag es gerne fein eingestellt, nicht so grob. Dass das Mahlwerk eine Abdeckung hat finde ich eigentlich selbstverständlich, ich kann mich nicht erinnern, dass ich schon mal eine Mühle ohne Deckel hatte.



Das Glas ist schön groß, es passt etwas rein, vom Design her schlicht, so dass es zu allem passt. Es ist einfach zu handhaben und erhält meine volle Punktzahl!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar, danke, dass Du eine Nachricht hinterläßt!