Mittwoch, 26. Oktober 2016

Fotokurs Tag 8: Aufnahmen im Fotostudio mit Model Katja

Als krönenden Abschluss haben wir am letzten Abend Aufnahmen im Fotostudio machen dürfen. Hierfür durfte auch wieder jeder ein eigenes Model mitbringen, heute war Katja so nett und hat sich zur Verfügung gestellt.

Allerdings war die Gruppe so groß, dass wir uns vorab geteilt haben und zu unterschiedlichen Uhrzeiten das Fotostudio aufgesucht haben. Trotzdem war die Gruppe immer noch viel zu groß für das kleine Studio und zwei Fotoplätze.

Hinzu kam, dass meine Kamera nicht kompatibel war zu dem Funk-Blitzlicht, welches mit den Leuchten verbunden ist, ich durfte/musste deshalb mit der Kamera des Dozenten fotografieren. Das ist an sich nicht schlimm, ich habe dann nur später zuhause bemerkt, dass die Fotos in einem bei mir nicht lesbaren Format gespeichert wurden. Naja, ich habs aber letzten Endes hingekriegt sie zu öffnen.

Katja und ich waren die ersten vor dieser Wand mit den silberfarbenen Platten. Unser Dozent sprang mal hier rum, mal da. Einige Teilnehme hatten Sticks mit den besten Bildern des Kurses dabei, die hat er zwischendurch auch noch angeschaut. Währenddessen haben wir einfach ausprobiert:



Dass wir die Leuchten hätten verschieben müssen, weil sich im Bild Schatten gebildet haben, das hat er uns erst nachher gesagt als schon wieder andere Teilnehmer am Fotografieren waren, da war es leider zu spät. Trotzdem gefällt mir dieses Bild hier sehr gut!

Dann haben wir zu einem weißen Hintergrund gewechselt und haben einfach verschiedene Posen ausprobiert:

Blick über die Schulter:



Auf dem Hocker:



oder einfach auf die Stuhllehne gestützt:



Im Vergleich zu den Modelaufnahmen, die wir draußen gemacht haben, empfand ich im Studio als stressig. Aber es sind trotzdem schöne Bilder dabei, wann hat man schon mal die Gelegenheit Aufnahmen im Studio zu machen?

Leider ist der Fotokurs jetzt vorbei.

Kommentare:

  1. das glaube ich, die gelegenheit ist einmalig. aber ich empfinde die fotos in freier "natur" oder außerhalb eines studios spannender - weniger "gestellt". Ich verfolge deinen fotokurs mit interesse - sind doch sehr gute tipps dabei :)
    danke für den eintrag in der leseliste. ich schaue zwar regelmäßig vorbei, hatte dich aber noch nicht drin. wie konnte das passieren? *lach*
    LG Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich denke auch, das war einmalig, war sehr interessant, vor allem auch wegen der kostspieligen Technik.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, danke, dass Du eine Nachricht hinterläßt!