Dienstag, 25. Oktober 2016

Fotokurs Tag 7: Schloßgarten und Schloßmuseeum

Sonntag Morgen 9.30 Uhr, das Museeum hat noch geschlossen, also gehen wir eine Runde durch den Park.

Aufgabe 1: Wasserfontäne mit unterschiedlicher Blende
Einstellung S, ISO 400, F 6,3, 1/125 Sekunde


Die Wassertropfen sind gut sichtbar. Jetzt umgestellt auf 1/30 Sekunde:


Das Wasser verwischt schon leicht, nun auf 1/10 Sekunde eingestellt:


neblig. Geschmacksache welches Bild schöner ist, im Fotokurs waren wir uns nicht einig.

2. Aufgabe: Licht im Raum

Auf folgende Einstellungen sind zu achten:
P, ISO 400, Weißabgleich, ggf. Plus-Minus-Regelung

Hier ist auszuprobieren bei welchem Weißabgleich das Licht am besten aussieht: Automatisch, Kunstlicht, Schatten? Ggf. Farben herausnehmen




3. Aufgabe: Spiegelfoto

Eine andere Betrachtungsweise - das Model schaut den Fotografen im Spiegelbild an.


4. Aufgabe: auf Untergründe/Fußböden achten

Schöne Fliesen? Warum nicht das Bild darauf ausrichten, hier gehen die Linien der Fliesen vom linken unteren Bild nach rechts oben verlaufend.


5. Aufgabe: Blick aus dem Fenster

Vom Schloßmuseeum kann man in den Schloßpark schauen. Aber schaut mal rechts ins Fenster, da spiegelt sich der Fuldaer Dom.


Das Fenster ist recht dunkel und auch recht blau, die Orangerie links ist ziemlich hell. Leider musste alles schnell gehen und es blieb keine Zeit mehr für Versuche :-(
Trotzdem eine nette Idee!


1 Kommentar:

  1. aufnahmen im museum finde ich immer schwierig wegen den lichtverhältnissen. da gibt es oft natürliches, kunst- und neonlicht gemischt. da spielt der weißabgleich dann regelmäßig verrückt *lach*. deine reflektionen gefallen mir am besten - gutes auge :)
    LG GUsta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, danke, dass Du eine Nachricht hinterläßt!