Samstag, 15. Oktober 2016

eBook: Ich spüre Deine Schuld

Im September habe ich mir einen Kindl gekauft und seitdem auch einige eBooks erworben. Um später noch zu wissen: wie war das Buch denn? - möchte ich hier gerne meine Aufzeichnungen festhalten und Interessenten damit die Möglichkeit geben eine kurze Inhaltsangabe und meine persönliche Bewertung zu erfahren:

Amazon-Beschreibung:

Conny führte ein relativ normales Leben. Bis zu dem Zeitpunkt, als ein brutaler Überfall sie lebensgefährlich verletzte. Wird sie sterben? Ihr Mann hatte kaum noch Hoffnung. Doch Seltsames ereignete sich in dem Wald, in dem er sie fand. Denn Conny erwachte wieder und bemerkte einige Veränderungen an sich. Sie beschloss, die Angreifer zu finden und zu richten. Während ihrer Suche geriet sie immer weiter in den kriminellen Sumpf ihrer Stadt. Und auch ihre Verwandlung machte ihr zu schaffen. Wem konnte sie trauen? Wer spielte ein falsches Spiel mit ihr?

Meine Bewertung:

Dieses eBook habe ich im Urlaub gelesen und ich fand es sehr spannend. Die Geschichte an sich ist unrealistisch (Phantasy), aber gut geschrieben.

Die Hauptperson wird überfallen, dem Tode nahe. Aber sie wird unnatürlich schnell wieder gesund und überhaupt verändert sich ihr Körper und sie ist zu Dingen fähig, von denen ein normaler Mensch nur träumen kann. Ob Segen oder Fluch sei mal dahin gestellt.
Da es auch Personen gibt, die von ihrer Veränderung Kenntnis haben, muss Conny sehr vorsichtig sein wem sie sich anvertrauen kann und wem nicht. Conny kann zwar die Schuld anderer Menschen "spüren", aber was das Vertrauen angeht, liegt sie nicht immer zu 100 % richtig.

Conny sucht die Täter, die sie überfallen haben und will, dass sie ihre gerechte Schuld bekommen. 

Mir hat das eBook sehr gut gefallen, das Ende passt auch. Ich empfehle es gerne weiter.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar, danke, dass Du eine Nachricht hinterläßt!