Sonntag, 23. Oktober 2016

eBook: Candygirl - Horror Thriller


Im September habe ich mir einen Kindl gekauft und seitdem auch einige eBooks erworben. Um später noch zu wissen: wie war das Buch denn? - möchte ich hier gerne meine Aufzeichnungen festhalten und Interessenten damit die Möglichkeit geben eine kurze Inhaltsangabe und meine persönliche Bewertung zu erfahren:

Amazon-Beschreibung:

 

Bobby war nicht böse. Das Leben war böse. Die Umstände waren böse. Sein Vater, ja der war abgrundtief böse, aber er? Bobby?
Niemals!
Das zwölfjährige Mädchen Candygirl gerät in die Fänge des Zuhälters ›Schweineschwarte Bob‹, der ihr das Leben zur Hölle macht. Der sadistische Mann setzt alles daran, das zwölfjährige Mädchen sowohl seelisch als auch körperlich zu brechen.
Wie ein Stück Vieh wird das junge Mädchen gebrandmarkt und von einem perversen Kunden an den anderen weitergereicht.
Und was war mit Bobby? Bobby interessierte es einfach nicht, ob es kleine Mädchen oder Jungs waren, er nahm sie beide gern, schließlich waren es doch Gottes Kinder und der Mann hasste Gott.
Abgrundtief!

»Das liest sich wie Stephen King auf Speed, hart, erbarmungslos und sehr brutal. Absolut nur für erwachsene Leser mit starken Nerven geeignet!«
Johannes Zum Winkel , von xtme.de

»Hast du starke Nerven?
Nein?
Sorry, dann darfst du dieses Buch nicht lesen!«
Michael Merhi

»Das liest sich wie Stephen King auf Speed, hart, erbarmungslos und sehr brutal. Absolut nur für erwachsene Leser mit starken Nerven geeignet!«
Johannes Zum Winkel , von xtme.de

»Michael Merhi schreibt spannend, wie Stephen King, hart wie Jack Ketchum und gnadenlos wie Richard Laymon.«
Meine Bewertung:


Die Beschreibung des eBooks hat mich neugierig gemacht auf den Inhalt:

Der Inhalt ist so aufgebaut, dass es drei Geschichten an sich sind: einmal die aktuelle Geschichte, Candygirl in den Fängen von Schweineschwarte Bob. Dann Rückblicke auf Bobbys Kindheit und Rückblicke auf die Kindheit des Mädchens. Alle drei Geschichten wimmeln nur so voller Grausamkeiten und ekelerregender Szenen. Feuer, Blut, Fäkalien, alles vorhanden!



Bobby und Candygirl hatten beide eine "schwere Kindheit", in der Gewalt und Mord schon früh ihren Platz fanden. Bobbys erste Liebe war eine große Lüge, die er nie verkraftet hat. Candygirl hat ihn an diese erinnert und ist schon etwas Besonderes für ihn, obwohl er sie quält und misshandelt. Das Mädchen schwört Rache und will sich aus seinen Fängen befreien. Ob es ihr gelingt? Ich will es nicht verraten, lest selbst!
Wer gerne grausames liest, kommt hier aus seine Kosten! Leseempfehlung meinerseits!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar, danke, dass Du eine Nachricht hinterläßt!