Donnerstag, 15. September 2016

Brandnooz September-Box

Letzten Monat habe ich schon einmal ein Brandnooz-Paket vorgestellt - es gibt zwei verschiedene Pakete, einmal die Classic-Box und die Genuss-Box. Ich haben die Genuss-Box abonniert, da sie ausschließlich Bioprodukte beinhaltet und Neuerscheinungen.

Diesen Monat liegt die Box so total neben unserem Geschmack, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, schauen wir mal gemeinsam rein:

Das Produkt, das mir noch am besten gefällt ist die Tüte mit den Cantucchinis. Davon esse ich immer mal nachmittags 1-2 Kekse zum Cappucchino, das Tütchen ist ok!



Ich gehe mal in aphabetischer Reihenfolge vor, demnach kommt jetzt der Chia-Drink an die Reihe. Chia Samen habe ich auch in meiner Küche, ich habe schon Chia-Pudding hergestellt und auch schon die trockenen Samen ins Müsli gemixt, aber trinken? Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich diese wabbeligen Dinger im Getränkt gut machen. Aber mein Mann hat sich geweigert dieses Getränk mit an die Arbeit zu nehmen, also werde ich es wohl doch selbst testen müssen...


Dann war ein Paket Espresso mit dabei. Sowas trinken wir eigentlich nicht. Zuhause mögen wir unseren Kaffee mittelstark bis schwach - bei mir an der Arbeit bleibt manchmal der Löffel in der Kaffeetasse stecken - je nachdem wer gekocht hat. Also eigentlich bräuchte ich sowas nicht, vielleicht findet sich jemand, der sich darüber freut...


Feigen-Senf ist auch so eine Sache - wir haben erst vor kurzem so ein kleines Auswahl-Päckchen mit verschiedenen Senf-Sorten geschenkt bekommen. Feigen-Senf schmeckt zwar gut, aber passt nicht zu allem, ich fürchte der wird bei uns schlecht...


Quinoa habe ich auch zuhause, als gesunde Alternative zu meinem morgendlichen Obst-Joghurt. Problem ist nur dass man den halt am Tag vorher kochen muss, aber das Päckchen wird sicherlich aufgebraucht werden.


Ur-Meersalz mit Bio-Chili. Hm, sowas habe ich auch noch nie gekauft. Ich versuche eigentlich ziemlich salzarm zu kochen, von daher ist das auch nicht unbedingt das Produkt, was wir brauchen. Die Körnung ist mir auch zu grob, entweder jage ich das Salz nochmal durch den Thermomix oder ich verschenke es.


Gleich zwei Flaschen Barbecue-Soße - naja, das Haltbarkeitsdatum ist recht lang, dann geht es. Die Grillsaison ist ja jetzt eigentlich fast durch, hätte man 2 Boxen früher rein tun sollen und eine Flasche hätte es meine ich auch getan. Ich habe oftmals die angebrochenen Flaschen nach dem Grillen im Kühlschrank und weiß nicht, was ich sonst noch damit machen soll - irgendwann werden sie dann entsorgt.

Also ihr sehr, dieses Mal bin ich nicht mehr so begeistert und habe mein Abo auch schon gekündigt, zwei Boxen kommen noch, die stelle ich dann wieder vor.

Im Grunde ist das schon eine schöne Sache, wenn die passenden Sachen drin sind. Ich werde mich in Zukunft auf einzelne Boxen wie z.B. die Leibnitz-Box beschränken.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar, danke, dass Du eine Nachricht hinterläßt!