Donnerstag, 28. Juli 2016

Teil 6 Fersensporn - Sketchers Ballerinas

Zur Vorgeschichte

So, jetzt habe ich aber immer noch keine schicken geschlossenen Schuhe. Da die Sketchers Turnschuhe auch sehr bequem sind, habe ich nochmal weiter nach Sketchers Ballerinas Ausschau gehalten. Die gängigsten Größen sind natürlich wie immer vergriffen! Achtung: Sketchers fallen groß aus, man kann sie eine Nummer kleiner kaufen!

Aber ich habe es gepackt und in grau und schwarz Ballerinas in 40 gefunden und diese bestellt.




Die grauen Ballerinas sind mit der "Memory Foam" Sohle ausgestattet, genau die gleiche Sohle wie bei den Turnschuhen, man kann sie eindrücken und sich gut vorstellen wie weich der Fuß gebettet ist und wie sich die Sohle dem Fuß anpassen kann. Diese Schuhe sind erst einmal mein Favorit. Die Schuhe sind breit geschnitten, es engt nichts ein. Da ich auch am rechten kleinen Zeh zu Hühneraugen neige, empfinde ich das als angenehm.

Der schwarze Schuh hat eine andere Sohle, sie ist fester und man kann sie nicht eindrücken, aber sie ist gut geformt so wie ein Fußbett, rausnehmen kann ich sie jedoch nicht. Leider hat der Hersteller auf seiner Seite keine Beschreibung zur Sohle angegeben.

Soweit zur Beschreibung, jetzt zum Test:

Der graue Schuh mit der weichen Memory-Sohle ist absolut meine Favorit. Aber auch in den schwarzen Ballerinas mit der festeren Sohle kann man schmerzfrei laufen. Beide Ballerinas sehen zwar nicht sonderlich schick, sondern eher sportlich aus, aber wenn man keine Alternativen hat, ist das durchaus in Ordnung.

Ich habe mit beiden Schuhen (barfuß getragen) schon Spaziergänge mit dem Hund gemacht und größere Einkäufe und bin mit meinem Erwerb sehr zufrieden, es drückt nichts, es sind keine Blasen an der Ferse entstanden und mein Hühnerauge hat sich auch nicht gerührt.

Ein Manko haben jedoch beide Paare:

Das Spängchen mit dem Klettverschluss ist sehr schmal und löst sich jedes Mal wenn ich die Schuhe angezogen habe erst einmal ab und ich muss "nach kletten", was manchmal wirklich nervig ist. Aber klettet es dann erst einmal fest, dann kann man prima laufen.

Sketchers Schuhe würde ich jederzeit wieder kaufen, allerdings würde ich die Variante mit dem Memory Foam bevorzugen und einen  anderen Verschluss auswählen.

Hier ist ein Link zu Amazon, da könnt ihr euch die Schuhe von allen Seiten ansehen und die Bewertungen anderer lesen:



Erfahrungsbericht Fersensporn:
Teil 1: Clogs und Zehenschuhe von Chung Shi
Teil 5: Sandalen
Teil 6: Sketchers Ballerinas 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar, danke, dass Du eine Nachricht hinterläßt!