Montag, 25. Juli 2016

Teil 5 Fersensporn - Sandalen



Jetzt bräuchte ich noch ein paar bequeme Sandalen für den Sommer, die man auch mit Fersensporn tragen kann. Da mein Lieblings-Hersteller Chung Shi auch Sandalen mit Holz-Sohle anbietet, habe ich mich damit etwas ausführlicher beschäftigt.
Wie? Wird sich jetzt sicherlich der ein oder andere fragen - Holz ist doch hart und die Ferse sollte doch weich sein....??

Ja, ABER: die Sohle ist in 5 einzelne Teile aufgeteilt, die mit einer etwa 1 cm breiten Kautschukschicht miteinander verbunden sind. Dadurch "schwimmt" der Schuh und passt sich dem Fuß an. Hat sich gut angehört, also habe ich so lange gesucht bis ich einen Schuh in 42 gefunden habe, Amazon konnte mir da dieses mal leider nicht weiter helfen.

Hier nur mal ein Link damit man sich vorstellen kann wie ein solcher Schuh aussieht:

Chung Shi Wooccoli Ricky




Der Schuh kam und: die 5 Schichten waren nicht vorhanden. Man hat mir den verkehrten Schuh geschickt und der richtige ist auch nicht mehr lieferbar.
Leider ist es mir vergönnt und ich finde keinen Wooccoli-Schuh in meiner Größe!

Aus Frust bin ich dann in das nächste große Schuhgeschäft gefahren und habe alle Sandalen durchgeguckt und die Sohlen gedrückt. Eine Sandale (Marke Marco Tozzi) habe ich tatsächlich gefunden, sie hat eine softe Polsterung und genau an der Ferse nochmal ein zusätzliches Luftpolster. Hier habe ich Größe 42 gewählt.





Bei Amazon habe ich die Schuhe nicht gefunden, vielleicht ist es ein Modell aus dem Vorjahr? Für die Sandalen habe ich 39,00 € bezahlt, kann man nicht meckern, oder?

Googelt man nach der Marke Marco Tozzi, so sind aber nicht alle Schuhe mit einer solche weichen Sohle versehen. Das beste scheint doch zu sein man geht ins Geschäft und probiert alle Schuhe und Größen durch und drückt alle Sohlen :-)

Allerdings habe ich nach mehrmaligem Tragen auf kurzen Strecken schon gemerkt: die weiche Sohle ist nicht Ausschlag gebend, die Schmerzen werden nur wenig gelindert, aber für Kurzstrecken oder Sitzen im Büro geht's!


Erfahrungsbericht Fersensporn:
Teil 1: Clogs und Zehenschuhe von Chung Shi
Teil 5: Sandalen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar, danke, dass Du eine Nachricht hinterläßt!