Mittwoch, 1. Juli 2015

Geldgeschenk-Goldfisch als Häkelanleitung

Häkelanleitung Goldie-Goldfisch und Goldie-Koi incl. Gedicht

sind bei 


in den Shop gezogen:



Was schenken wir jemandem, der doch alles hat?

Geld ist nie verkehrt, aber wie verpackt man das am hübschesten?
Dann kam mir die Idee: wir schenken das Geld in Münzform in einem Goldfischglas mit gehäkelten Goldfischen und schenken dazu (zumindest tun wir in unserem Gedicht so) einen Gartenteich.



Inhalt:

Häkelanleitung Goldie-Goldfisch und Goldie-Koi:

Häkelanleitung für einen einfarbigen Goldfisch und einen dreifarbigen Koi incl. Häkelschrift





Gedicht:

Das Gedicht gibt es gratis zur Anleitung dazu und es lautet inhaltlich etwa wie folgt:





"Zum vollkommenen Glück fehlt dem Paar/Jubilar nur noch der große Teich im Garten:

Zum einen hat man keine Rückenschmerzen mehr, weil keine Rasenfläche mehr da ist und man keine Beete mehr bearbeiten muss,
im Sommer kann man das Bier kühlen, die Füße rein stellen, Forellen drin züchten oder japanische Kois.


Auch kosmetische Behandlungen sind in Form von Fuß-Pediküre möglich und bei Schlafstörungen kann man dem Froschgequake zuhören.
Auch im Winter kann man Schlittschuh drauf fahren und überhaupt beschäftigt der Teich das ganze Jahr.
Der Baggerfahrer ist für den nächsten Tag frühmorgens bestellt, aber bezahlen soll ihn der Jubilar selbst.
Wir sponsern nur die ersten beiden Goldfische... Und wenn der Teich nicht gewollt ist, dann kommen diese Fische auch ohne Wasser aus..."


Das Gedicht kann jemand alleine vortragen, man kann es aber auch auf mehrere Personen aufteilen, wir haben es zu viert vorgetragen.
Es besteht aus insgesamt 12 Strophen mit jeweils 4-6 Zeilen.
Wenn ihr den Jubilar ärgern möchtet, könnt ihr ja noch sämtliches Münzgeld, welches ihr aus dem Urlaub mitgebracht habt, mit ins Glas füllen :-)


1 Kommentar:

  1. witzige Idee.... Geldgeschenke so aufzumöbeln finde ich klasse!
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, danke, dass Du eine Nachricht hinterläßt!