Dienstag, 18. März 2014

Kleid Vichy mit Änderung

Der Schnitt vom Kleid "Vichy" von der Schnittquelle ist an sich nicht schlecht.
(Wer ihn auch verwenden will, sollte auf jeden Fall die Größe prüfen!)


Ich wollte ihn gerne noch einmal verwenden, nur den Ausschnitt etwas verändern, da er mir etwas zu weit ausgeschnitten ist und ich doch so leicht friere...


Also habe ich statt dem Kordelausschnitt einfach einen T-Shirt Ausschnitt genommen.




Im Moment experimentiere ich mit einigen neuen Nähmaschinenfüßchen und überlege, ob ich wirklich eine Overlock brauche oder ob es auch mit Spezialfüßchen geht.

Im Moment bin ich der Überzeugung, dass es auch ohne geht, denn es sind einwandfreie Nähte:




Dann habe ich noch eine zusätzliche Spitzenborte mit in den Volant eingenäht.

Die Ärmel sind aus passenden Stoffresten entstanden und mit einer Biese miteinander verbunden:


Der Stoff ist vom Würzburger Stoffmarkt noch vom letzten Jahr, Viscosejersey 10 €/m².




Da ich von der Spitzenborte noch übrig habe, habe ich mir überlegt in der Taille noch einmal rundum zu nähen, damit erspare ich mir den Gürtel.

Was haltet ihr von diesem Kleid? Retro, oder? :-)

Verlinkt mit creadienstag und Link your stuff.

Kommentare:

  1. wunderschöne Stoffkombi. Die Details wie Spitze und Biese sind klasse! Bei diesen super Nähten brauchst du echt keine Ovi!!!! Ich nutze meine auch nur selten, da das wechseln des Füßchens ganz schnell geht.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid steht dir gut und mir gefällt es, wenn verschiedene Stoffe kombiniert werden.
    Vichy liegt auch schon lange ausgedruckt, sogar mit Stoff, bereit;-)
    Du hast recht, es geht auch ohne Overlock, bin auch einige Jahre klargekommen, muss halt ausprobieren welcher Stich am besten geht...
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid sieht toll aus und steht dir wirklich super.

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  4. Schön ist Dein Kleid geworden! Ich liebe meine Ovi und möchte nicht mehr ohne arbeiten.
    ich kann mir vorstellen dass das Kleid noch schöner wirkt, wenn Du auf halbarm gehst, auf die Spitze in der Taille würde ich verzichten, die Spitze am Rock ist perfekt, mehr davon könnte auch zuviel sein. Der tolle Stoff für den Hauptteil gefällt mir sehr und steht Dir hervirragend. Auch Deine Ausschnittvariante gefällt mir sehr. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. über Halbarm habe ich auch schon nachgedacht, oder es wäre schöner gewesen den hellen Stoff nach vorne zu machen - vielleicht schneide ich noch ab - ist ja schnell gemacht :-)

      Löschen
  5. Ich liebe ja Spitze,glaube aber das es zuviel wird,so ist es schön
    Du wurdest Nominiert " liebster Blog Award " die Fragen findest Du hier http://li-la-launen-naht.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, aber schau mal auf meiner Seite unter den Kategorien: Keine Awards bitte.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, danke, dass Du eine Nachricht hinterläßt!