Donnerstag, 14. November 2013

frauhohmanns Handtasche "Nikolausstiefel"

Braucht ihr noch ein witziges Nikolausgeschenk?
Oder eine kuschelige Saison-Handtasche für die kalte Winterszeit?

Wenn ihr dann noch ein wenig mutig seid, dann ist diese 

Handtasche "Nikolausstiefel" 

genau die Richtige für euch!

Nachdem ich die "normale" Schuh-Tasche ja jetzt schon dreimal genäht habe, habe ich mir gedacht: als Nikolausstiefel macht die sich doch sicherlich auch gut. Gesagt, getan.

Natürlich ist das keine billige Filztasche, die es für wenige Euros irgendwo zu kaufen gibt.

Nein, natürlich ist die Nikolausstiefel-Tasche nicht nur aussen flauschig, sie hat auch eine luxuriöse Innenausstattung.

Aber der Reihe nach, hier erst mal ein Blick aufs Ganze:



Die Frühstücksdose muss immer mit - passt vorne in den Schuh.




Das ist eine 0,75er Flasche, davon bekomme man zwei Stück in die Tasche (oder eine Flasche und den Schirm), meine Riesengeldbörse daneben und der Terminkalender.

Innentaschen
jeweils rechts und links eine Einstecktasche in Handygröße, eine davon gepolstert. Mini-Täschchen für den Einkaufswagen-Euro (sieht man hinter dem Schraubverschluss) und ein Karabinerhaken für den Schlüsselbund.



Die Anstecknadel Elch hübscht die Tasche auf, das Motiv wiederholt sich bei den Reißverschluss-Zippern.



Stabile Sohle dank stabiler Einlage. Farblicher Kontrast Absatz: brauner Cordstoff.



Hier nochmal im Ganzen an meiner Schneiderpuppe HEIDI.



Eine Anleitung dazu gibt es bei Crazypatterns.

Kommentare:

  1. uiiii richtig schön sieht sie aus, deine Nikolaustasche!!!! Der Elch ist knuffig :)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Idee. Schönes mit Praktischem zu verbinden, finde ich immer gut.
    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, danke, dass Du eine Nachricht hinterläßt!