Sonntag, 10. Februar 2013

Luxus-Rucksack-Handtasche aus Jeanshose

Ich habe eine neue Lieblings-Handtasche aus alter Jeanshose, die man auch als Rucksack tragen kann:


Vorlage war wieder mal eine ausgemusterte Jeanshose, die wegen der schönen Borte am Bund einfach vieeeeel zu schade zum Wegwerfen war:

Die Stickerei der Borte ist in einem Mint-Ton gehalten, so dass ich farblich passende Blumen und Schmetterlinge aufgebügelt/aufgenäht habe:







"Hinten" habe ich auf den Po-Taschen "O-Ringe" angebracht, durch die man die Henkel durchziehen und die Tasche somit zum Rucksack umfunktionieren kann.





Blick nach innen:

Das Futter ist einfarbig in hellem grau gehalten. Links seht ihr ein Schlüsselband, ein gepolstertes Fach fürs Handy und ein kleines Reißverschlussfach. Darüber ist eine Zierborte in mint.



Auf der anderen Seite ist noch mal eine große Reißverschlusstasche und - falls ich mal Getränke mitnehmen sollte - habe ich an der einen Seite ein Klettband angebracht.


Mein neues Label in goldfarben zum Aufnähen :-)





Habt ihr Lust aus eurer alten Jeans oder denen eurer Kinder auch so einen Rucksack zu nähen?

Hier noch ein paar Fotos weiterer Rucksack-Taschen:

Rucksack-Handtasche "brauner Schmetterling"













Rucksack-Handtasche "türkieser Schmetterling"







Eine Nähanleitung dazu gibt es bei Crazypatterns.


Kommentare:

  1. Toll! Wieder einmal eine geniale Idee, eine Jeans weiter zu verwenden! Die Taschen/Rucksäcke sind dir gelungen!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Die gefällt mir sehr, sehr gut....!

    Wie priiiima, dass ich auch noch eine Jeans da liegenhabe!!!

    Ich grüsse Dich herzlich!

    Uschi

    AntwortenLöschen
  3. oh, wie toll ist die denn!!
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  4. Echt toll. Die gefallen mir wirklich gut. Das muss ich gleich nachmachen...

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee ist toll. Möchte schon lange eine meiner alten Jeans in eine Tasche verwandeln, aber bisher hab ich es noch nicht geschafft. Weiß auch noch nicht genau wie sie werden soll und wie ich es angehen soll.
    Hab Deinen Blog gleich in meine Blogliste aufgenommen.
    LG aus Wien

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, danke, dass Du eine Nachricht hinterläßt!