Donnerstag, 7. Februar 2013

Jeansrock aus Jeans-Hose

Vor einiger Zeit habe ich mir bei ebay eine schöne bestickte Jeans ersteigert, aber leider hat sie nicht gepasst. 








Ich habe sie erst mal liegen gelassen mit dem Gedanken "vielleicht wird das mal eine Tasche", aber jetzt habe ich einen Rock daraus genäht.
Hier ein Blick von vorne:



 


 Blick von hinten:









Blick von der Seite:

Die Stickerei auf den Beinen wurde einmal an den Seiten eingefügt als Streifen, da die Hose zu eng war:




... und vorne als Dreieck eingesetzt:




Vorne wurden noch Pailletten ausgestickt:





ebenso an den Taschenrändern:













Eine Anleitung dazu gibt es bei Crazypatterns.

Kommentare:

  1. Jawohl! Kann man anziehen! Toll gelungen! Darüber hätte ich mich nicht so getraut! Kann das nicht so mit umändern... Der Rock steht dir auch sehr gut!

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. als rock viel schöner als vorher.
    das ist dir wirklich toll gelungen

    AntwortenLöschen
  3. Gut dass du daraus einen Rock gemacht hast. Für eine Tasche wärs doch zu schade gewesen!
    Und: Ja lässt sich super tragen.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Wow ... der Rock ist Dir wirklich gelungen. Sieht super aus.

    AntwortenLöschen
  5. Der sieht total schick aus. Ich liebe ja Jeansröcke sowieso :-)
    LG
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  6. Ja, kann man anziehen.

    Das ist Schwäbisch und heißt: BOAH, sieht das TOLL aus! Eine super Lösung für den "Fehlkauf" - und viel schöner als die Hose, wenn du mich fragst ;o)

    Lg, Luci

    AntwortenLöschen
  7. Definitiv die bessere Lösung.
    LG Janine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, danke, dass Du eine Nachricht hinterläßt!