Mittwoch, 9. Januar 2013

zugluftdichte Mufftasche mit Eingriff

Nachdem ich der Freundin meines Sohnes eine Mufftasche zum Geburtstag genäht habe, wollte ich natürlich auch eine haben :-)

Ich habe mir eine schöne schwarze in sich gemusterte Fleece-Decke gekauft (Muster "Steine").

Was mich bei den herkömmlichen Muff-Taschen immer geägert hat: es zieht auf der Seite doch rein! So richtig waren Hände kriegt man da nicht...

Bei meiner Tasche habe ich folgendes ausprobiert: ich habe die Seiten einfach zu genäht und einen Eingriff rein gemacht, hier das Ergebnis:




Ich habe den "Henkel" etwas länger gelassen, er hängt wie ein Schal an den Seiten der Tasche herab. Am Rand der Tasche ist er per Hand festgenäht.



Der Eingriff sieht so aus:



Innen: Fleece in schwarz, eine Handytasche und 2 Reisverschlusstaschen in pink, damit man sie gut sieht.



Da die Mädels bei MMM ja immer "Fotos an der Frau" haben möchten, hier noch welche:




Aus der "Stein-Fleece-Decke" sind noch ein großer Schlauchschal entstanden...





 ... und Armstulpen.




Die Nähanleitung für die Mufftasche gibt es bei Crazypatterns.

1 Kommentar:

  1. Sieht echt toll aus!!!
    Richtig gewappnet, aber nicht das passende Wetter!!! *grins*
    Wünsche dir einen schönen Mittwoch und liebe Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, danke, dass Du eine Nachricht hinterläßt!