Donnerstag, 24. Januar 2013

genähte Socken

Heute will ich Euch etwas genauer zeigen, wie ich meine Socken 





passend zum Bademantel genäht habe:

Ein Reststück Stoff, schön kuschelig sollte er sein, genügt bereits:





Anfangs ist es etwas aufwändig, man muss erst einmal die Füße vermessen. Es gibt zwar, so habe ich gegoogelt, ein Buch zum Thema "Socken nähen", da ist wohl auch ein Schnittmuster drin, aber ich bin anders vorgegangen.





Ich habe mir von der Expertin erklären lassen, wie man die Füße vermißt. Und da ja jeder andere Füße hat, die Zehen anders stehen, passt der individuell angepasste Socken dann natürlich einwandfrei!


Nachdem man alles berechnet hat, muss man ein wenig zeichnen. Aber wenn man dann erst das Schnittmuster hat, dann hat man das ja für immer...



Am Ende gibt es 3 Teile:





Diese sind dann ruckzuck zusammen genäht!




Eignet sich sehr gut für jegliche Kuschelstoffe, Fleece, Nicki, Frottee o.ä.




Hier ist der Abschluss am Bund ohne Gummi, da ich die Socken ja wirklich nur im Entspannungsraum der Sauna trage, falls ich kalte Füße habe.
Ich habe nicht vor, diese in Wanderschuhe zu stecken!

Aber natürlich könnte man auch ein Gummi in den Bund machen oder ein Jersey-Abschlussbündchen nähen.




Eine exakte Anleitung dazu gibt es bei Crazypatterns.



Kommentare:

  1. Genial, ich wäre nie auf die Idee gekommen Socken zu nähen. Allerdings müsste ich mir das nochmal überlegen. Hab das Stöffchen auch zuhause mal sehen vielleicht.... Liebe Grüße Conny

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja genial... das probiere ich auch aus... ich hab nämlich auch grad heute Stoff für einen Sauna-Bademantel gewaschen - den will ich am Wochenende zuschneiden (hoffentlich) und der Rest reicht sicher noch für Socken :-)
    LG Sulevia

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt hab ich wieder warme Füße, danke für die kuschlige Inspiration! Die sind echt klasse!

    Lg, Luci

    AntwortenLöschen
  4. Ja ja ruck zuck bei dir vielleicht lachhh ich hätte Tage dafür bin ja blutige Anfängerin . super schön so richtig arme Kuschel Sofa Socken .
    glg Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marlies,

      die sind auch nicht ganz so einfach, weil man erst die Füße vermessen muss und auch selbst das Schnittmuster zeichnen muss. Als blutige Anfängerin kannst Du Dir ja erst mal was anderes aussuchen und Kuschelsocken kaufen :-)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, danke, dass Du eine Nachricht hinterläßt!