Mittwoch, 4. Juli 2012

Sommerkleid Orchideen-Tiger Muster

Endlich ist mal wieder ein Kleid fertig geworden. Da ich es zum ersten Mal genäht habe, habe ich einen günstigen Stoff verwendet (1,29 €/Meter) und eine Nummer größer ausgeschnitten, damit ich gut nachbessern kann.

Erst hatte ich große Bedenken, dasss es nach Nachthemd aussieht, aber ich finde es eigentlich ganz schön.

Wenn ich das Kleid im Geschäft am Bügel gesehen hätte, dann wäre es nicht in meine nähere Wahl gefallen, da es am Bügel ganz einfach aussieht. Aber angezogen und auf die eigene Figur angepasst, ist es wieder ganz anders.

Die Falten in der Mitte (siehe Schnittmuster am Ende des Posts zum Vergleich) sieht man wegen des Musters nicht so gut.

Ich denke ich mache es nochmal. Ein Schnittmuster lohnt sich doch nur, wenn man es mehrfach verwendet, oder??



Vorlage war Burda-Schnittmuster NR. 7234-V Etuikleid mit Fältchen - Wickeloptik





Kommentare:

  1. Das Kleid steht dir gut.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, du hast aber auch eine Top-Figur.
    VG
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  3. steht dir sehr gut, ein tolles kleid.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  4. ALso nach Nachthemd sieht es auf keinen Fall aus, eher nach "Führ mich aus und lass uns was unternehmen" Kleid und ich kann Gerlinde nur zustimmen, du hast echt eine Klasse Figur und kannst solche Kleider gut tragen.
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gaby,

      ihr seid ja so schmeichelhaft, danke für Deine Worte :-)
      Ich habe mein Kleid heute an die Arbeit ausgeführt und mich sehr wohl gefühlt. Es hat nichts gezwickt, also ich werde so Jerseykleider sicherlich noch öfters nähen. Und es tut gut, wenn man so nette Kommentare erhält!
      Gruss
      Heike

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, danke, dass Du eine Nachricht hinterläßt!