Montag, 4. Juni 2012

Geschenke zur Einweihung meines Nähzimmers

Letzte Woche wurde mein Nähzimmer eingeweiht, ich habe Freundinnen eingeladen und die waren auch ganz schön  kreativ bei dem, was sie mir mitgebracht haben:


Ich stelle mal so der Reihe nach die Sachen vor: als erstes ein Körbchen mit Nähutensilien, in dem auch obiger Zettel steckte:



Was da alles drin ist: alles brauchbar!! Reisverschlüsse, Stecknadeln, Nähnadeln, Garnspulen, Pflaster (für Verliebte mit Herzchen drauf), Aufbügel-Erdbeeren :-)

So ein Zufall, dass ich gerade Erdbeer-Wachstun bestellt habe und eine Jeanstasche damit nähen will...

Hier eine "süße Tüte" mit diversen Scheren:
Für Nervennahrung beim Nähen ist somit ja auch bestens gesorgt :-)




 Hier eine Tüte mit Tennisball und Stecknadeln:



Farblich passend dazu eine kleine Kerze (im Hintergrund) und ein antiker Fingerhut aus Omas Nähkästchen, so wurde mir berichtet :-)

Kann ich auch total gut gebrauchen, die Tüte hängt jetzt an meinem Spiegel bzw. an der Lampe am Spiegel, so habe ich beim Anprobieren wenigstens Stecknadeln griffbereit!



Nähgarn-Likörchen Schoko-Chili:


Prosecco:


Gutschein beim Bäcker (für ein leckeres Frühstück?):



Ich habe mich rieseig gefreut, es war ein schöner Abend und ich denke meine Gäste haben sich auch über meine extra für sie angefertigten Chip-Täschchen gefreut...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar, danke, dass Du eine Nachricht hinterläßt!