Samstag, 14. Januar 2012

Strandkleid

Strandkleid 2 lagig nach Burda Schnittmuster

Untere Lage: dunkelgrauer Stretch-Stoff, Schnäppchen bei ebay - eigentlich als Unterwäschestoff für Produzenten gedacht - aus Insolvenz ersteigert.

Obere Lage: Spitzenstretch.

Super einfach, nur lange Nähte, kein Reisverschluss, man schlupft einfach rein.

Das passende Bolero habe ich ohne separates Schnittmuster erstellt, ich habe einfach das Schnittmuster vom Sweatshirt genommen und mit einem ausrangierten Spannbettlaken probiert. Ergebnis kann sich doch sehen lassen, oder??










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar, danke, dass Du eine Nachricht hinterläßt!